Infobox

- Mindestgröße Bühne: 9 x 9 m
- Vorstellung für erwachsene und Kinder ab 2
- ca 80 Plätze
- ca 30 Minuten

News
17.02.2017  
ausgezeichnet auf FETEN 2017: Bestes Theaterstück für die Allerkleinsten...mehr
Visuelles Theater

LOO - Theater (nicht nur) für Kinder

ES

3. MärzMurcia ESAuditorio de Guadalupe
4. MärzTorre Pacheco ESCentro de Artes Escénicas
10. + 11.MärzBurgos ESFundación Caja de Burgos
18. + 19. MärzPennautier FRThéâtre La Noba
22. AprilLogroño ESFestival Teatrea
6. MayVic ESL'Atlàntida
13. - 18. MaiValencia ESTeatro Escalante
25. MayRentería ES
29. - 31. MaiEdinburgh UKFestival Imaginate
3. - 5. JunSaverne FRFestival Mon mouton est un lion

ausgezeichnet Bestes Theater für die jüngsten Zuschauer FETEN 2017

Der „Loo“ ist ein heftiger, heißer und trockener Wind, der im Mai und Juni durch die westliche Indo-Ganges-Ebene zwischen Pakistan und Indien fegt und drastische Auswirkungen für Mensch und Natur hat. Ponten Pie, die katalonische Künstlergruppe um Sergi Ots, überträgt das Naturphänomen in Menschengestalt. „Loo“, die Protagonistin, zeigt die harte Arbeit des Windes: Sie bewegt Sanddünen in der Wüste, verwüstet Feuchtgebiete, Meere und Ozeane und lässt  Schiffe versanden und nimmt ihnen jede Möglichkeit, je wieder zu segeln.

„Loo“ ist ein Stück von großer visueller Strahlkraft. Mit minimalistischen Mitteln sowie unkonventioneller Bühnenarbeit – keine gesprochenen Worte, große Nähe zur Bühne – erzeugt es einzigartige Bilder der Wüste und dessen rascher Umgestaltung und rückt somit die Erfahrbarkeit der Natur ein kleines bisschen näher.

Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren
Dauer: ca 30 Min.

Regie: Sergi Ots
Spiel: Natàlia Méndez
Ausstattung: Adrià Pinar, Pau Sunyol, Sergi Ots, Emilie De Lemos
Kostüm: Marcel Bofill, Nahoko Maeshima
Technik: Adrià Pinar
Produktion: Ponten Pie
Koproduktion: El Més Petit de Tots
in Zusammenarbeit mit: Teatre Sagarra, La Sala Teatre, Icec. Generalitat de Catalunya

 
Visuelles Theater

LOO - Theater (nicht nur) für Kinder

ES

3. MärzMurcia ESAuditorio de Guadalupe
4. MärzTorre Pacheco ESCentro de Artes Escénicas
10. + 11.MärzBurgos ESFundación Caja de Burgos
18. + 19. MärzPennautier FRThéâtre La Noba
22. AprilLogroño ESFestival Teatrea
6. MayVic ESL'Atlàntida
13. - 18. MaiValencia ESTeatro Escalante
25. MayRentería ES
29. - 31. MaiEdinburgh UKFestival Imaginate
3. - 5. JunSaverne FRFestival Mon mouton est un lion
 

ausgezeichnet Bestes Theater für die jüngsten Zuschauer FETEN 2017

Der „Loo“ ist ein heftiger, heißer und trockener Wind, der im Mai und Juni durch die westliche Indo-Ganges-Ebene zwischen Pakistan und Indien fegt und drastische Auswirkungen für Mensch und Natur hat. Ponten Pie, die katalonische Künstlergruppe um Sergi Ots, überträgt das Naturphänomen in Menschengestalt. „Loo“, die Protagonistin, zeigt die harte Arbeit des Windes: Sie bewegt Sanddünen in der Wüste, verwüstet Feuchtgebiete, Meere und Ozeane und lässt  Schiffe versanden und nimmt ihnen jede Möglichkeit, je wieder zu segeln.

„Loo“ ist ein Stück von großer visueller Strahlkraft. Mit minimalistischen Mitteln sowie unkonventioneller Bühnenarbeit – keine gesprochenen Worte, große Nähe zur Bühne – erzeugt es einzigartige Bilder der Wüste und dessen rascher Umgestaltung und rückt somit die Erfahrbarkeit der Natur ein kleines bisschen näher.

Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren
Dauer: ca 30 Min.

Regie: Sergi Ots
Spiel: Natàlia Méndez
Ausstattung: Adrià Pinar, Pau Sunyol, Sergi Ots, Emilie De Lemos
Kostüm: Marcel Bofill, Nahoko Maeshima
Technik: Adrià Pinar
Produktion: Ponten Pie
Koproduktion: El Més Petit de Tots
in Zusammenarbeit mit: Teatre Sagarra, La Sala Teatre, Icec. Generalitat de Catalunya

 
Infobox

- Mindestgröße Bühne: 9 x 9 m
- Vorstellung für erwachsene und Kinder ab 2
- ca 80 Plätze
- ca 30 Minuten

News
17.02.2017  
ausgezeichnet auf FETEN 2017: Bestes Theaterstück für die Allerkleinsten...mehr