Zeitgenössischer Tanz, Jonglage, Neuer Zirkus

Uraufführung 2018: Gandini Juggling + Alexander Whitley präsentieren SPRING

UK

12. AprilLondon UKArts Depot - Circusfest 2018
18. + 19. AprilRouen FROpera de Rouen - Festival Spring
11. MaiPontio UKPontio Arts Center
4. JuniOxford UKOxford Playhouse
26. SeptLeverkusenForum Leverkusen

SPRING ist ein facettenreiches Zusammenspiel von choreographierter Jonglage und zeitgenössischem Tanz; faszinierend zu erleben, wie die Jongleure Bewegungsstrukturen der Tänzer aufnehmen und die Tänzer nicht nur im übertragenen Sinn den Jongleuren die Bälle zuwerfen. Nach der Begegnung mit dem klassischen Ballett in dem Stück 4x4 - ephemeral architectures tritt Gardini Juggling nun in den Dialog mit dem zeitgenössischen Tanz und konnte dafür die Kooperation mit dem Choreographen  Alexander Whitley gewinnen, der zurzeit in Großbritannien als aufstrebendes Talent gefeiert wird (Hauschoreograph der renommierten Londoner Spielstätte Sadler’s Wells, Arbeiten für Royal Ballet London, BalletBoyz, Rambert Dance und Birmingham Royal Ballet). Die Musik dafür kreierte der in Großbritannien lebende Komponist, DJ und Produzent Gabriel Prokofiev, ein Enkel des berühmten Sergej. Auch optisch wird das Stück gemäß dem Titel „Spring (Frühling)“ ein Aufbruch; beginnend in schwarz-weiß, fächert das Bühnengeschehen ein immer breiteres Spektrum von Farben auf: Die Begegnung zwischen Jonglage und Tanz wird spielerisch komplexer und bunter. In seiner neuen Arbeit, uraufgeführt in England im Februar 2018, beweist Sean Gandini, dass im Dialog zwischen Jonglage und Tanz das letzte Wort noch längst nicht gesprochen ist. 

RegieSean Gandini
ChoreographieAlexander Whitley
LichtdesignGuy Hoare
Komposition /TonarrangementGabriel Prokofiev
KostümPrince Lydia
PerformerKati Ylä-Hokkala
Kim Huynh
Liza van Brakel
Dominik Harant
Tristan Curty
Yu-Hsien Wu
Tia Hockey
Leon Poulton
Erin O'Toole
ProduktionGandini Juggling
in Koproduktion mitCambridge Junction UK
London International Mime Festival UK
2 pôles Cirque en Normandie / La Brèche á Elbeuf + Cirque-Théâtre Elbeuf FR
unterstützt vonArts Depot UK
Arts Council England UK
Theater op de Markt Dommelhof BE
Lighthouse Poole UK
CIRCa Pôle National des Arts du Cirque FR
Uraufführung2018
 
Zeitgenössischer Tanz, Jonglage, Neuer Zirkus

Uraufführung 2018: Gandini Juggling + Alexander Whitley präsentieren SPRING

UK

12. AprilLondon UKArts Depot - Circusfest 2018
18. + 19. AprilRouen FROpera de Rouen - Festival Spring
11. MaiPontio UKPontio Arts Center
4. JuniOxford UKOxford Playhouse
26. SeptLeverkusenForum Leverkusen
 

SPRING ist ein facettenreiches Zusammenspiel von choreographierter Jonglage und zeitgenössischem Tanz; faszinierend zu erleben, wie die Jongleure Bewegungsstrukturen der Tänzer aufnehmen und die Tänzer nicht nur im übertragenen Sinn den Jongleuren die Bälle zuwerfen. Nach der Begegnung mit dem klassischen Ballett in dem Stück 4x4 - ephemeral architectures tritt Gardini Juggling nun in den Dialog mit dem zeitgenössischen Tanz und konnte dafür die Kooperation mit dem Choreographen  Alexander Whitley gewinnen, der zurzeit in Großbritannien als aufstrebendes Talent gefeiert wird (Hauschoreograph der renommierten Londoner Spielstätte Sadler’s Wells, Arbeiten für Royal Ballet London, BalletBoyz, Rambert Dance und Birmingham Royal Ballet). Die Musik dafür kreierte der in Großbritannien lebende Komponist, DJ und Produzent Gabriel Prokofiev, ein Enkel des berühmten Sergej. Auch optisch wird das Stück gemäß dem Titel „Spring (Frühling)“ ein Aufbruch; beginnend in schwarz-weiß, fächert das Bühnengeschehen ein immer breiteres Spektrum von Farben auf: Die Begegnung zwischen Jonglage und Tanz wird spielerisch komplexer und bunter. In seiner neuen Arbeit, uraufgeführt in England im Februar 2018, beweist Sean Gandini, dass im Dialog zwischen Jonglage und Tanz das letzte Wort noch längst nicht gesprochen ist. 

RegieSean Gandini
ChoreographieAlexander Whitley
LichtdesignGuy Hoare
Komposition /TonarrangementGabriel Prokofiev
KostümPrince Lydia
PerformerKati Ylä-Hokkala
Kim Huynh
Liza van Brakel
Dominik Harant
Tristan Curty
Yu-Hsien Wu
Tia Hockey
Leon Poulton
Erin O'Toole
ProduktionGandini Juggling
in Koproduktion mitCambridge Junction UK
London International Mime Festival UK
2 pôles Cirque en Normandie / La Brèche á Elbeuf + Cirque-Théâtre Elbeuf FR
unterstützt vonArts Depot UK
Arts Council England UK
Theater op de Markt Dommelhof BE
Lighthouse Poole UK
CIRCa Pôle National des Arts du Cirque FR
Uraufführung2018